Projekt "Wale"

Die Schüler und Schülerinnen der 3. Klassen haben sich im Rahmen des Sachunterrichts mit dem Thema „Wale“ beschäftigt.

 

Die notwendigen Informationen holten sie sich aus verschiedenen Büchern und dem Internet. Sie haben in Kleingruppen Referate vorbereitet und gehalten.

Projekt "Recycling"

Die Kinder der 3. Klassen und des Ik konnten mit praktischen Aktivitäten an verschiedenen Stationen viel über Mülltrennung und Recycling lernen. Das Projekt wurde vom „Umweltlernen in Frankfurt e.V.“ durchgeführt.

 

Aylin (3b):

Ich fand das Recycling Projekt sehr schön. Die Station 4 hat mir am besten gefallen, weil wir dort Papier geschöpft haben.

 

Nour (3b):

Wir haben auch einen Film gesehen, der war sehr gut, weil wir dabei lernen konnten, wie wir die Umwelt schützen können. Das Schöpfen von Papier hat mir am meisten Spaß gemacht.

 

Michael Ende

❯❯
Es gibt manchmal im Lauf der Welt besondere Augenblicke (...), wo es sich ergibt, dass alle Dinge und Wesen, bis zu den fernsten Sternen hinauf, in ganz einmaliger Weise zusammenwirken, so dass etwas geschehen kann, was weder vorher noch nachher je möglich wäre. Leider verstehen die Menschen sich im allgemeinen nicht darauf, sie zu nützen, und so gehen die Sternstunden oft unbemerkt vorüber. Aber wenn es jemand gibt, der sie erkennt, dann geschehen große Dinge.
❮❮

Michael Andreas Helmuth Ende
(* 12. November 1929 in Garmisch; † 28. August 1995 in Filderstadt) war ein deutscher Schriftsteller.

Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Jugendbuchautoren. Bücher wie "Die unendliche Geschichte", "Momo" und "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" waren internationale Erfolge und wurden vielfach für Film, Fernsehen und Theater adaptiert. Endes Werke verkauften sich über dreißig Millionen Mal und wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.

(Quelle: Wikipedia)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael-Ende-Schule