Intensivklassen

Die Sekundarstufe Michael-Ende-Schule hat eine Intensivklasse mit bis zu 16 Schülerinnen und Schülern aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt.

 

In der Intensivklasse befindet sich die Schüler und Schülerinnen im Alter von 10 bis 14 Jahren. Die Intensivklasse wird von Frau Korzen geleitet.

 

Ziel der Intensivklassen ist es, die Schüler und Schülerinnen, die vor kurzem nach Deutschland gezogen sind und über keine oder geringe Deutschkenntnisse verfügen die deutsche Sprache beizubringen, damit sie später erfolgreich am Regelunterricht teilnehmen können.

 

Zur Sprachförderung stehen in der Woche 22 Unterrichtsstunden zur Verfügung. Der Sprachunterricht wird mit den Schulfächern Mathematik, Englisch und Sport kombiniert. Die Schüler und Schülerinnen nehmen am Schulleben teil, sie unternehmen Ausflüge und beteiligen sich an Projekt- und Wandertagen.

 

 

Michael Ende

❯❯
Es gibt manchmal im Lauf der Welt besondere Augenblicke (...), wo es sich ergibt, dass alle Dinge und Wesen, bis zu den fernsten Sternen hinauf, in ganz einmaliger Weise zusammenwirken, so dass etwas geschehen kann, was weder vorher noch nachher je möglich wäre. Leider verstehen die Menschen sich im allgemeinen nicht darauf, sie zu nützen, und so gehen die Sternstunden oft unbemerkt vorüber. Aber wenn es jemand gibt, der sie erkennt, dann geschehen große Dinge.
❮❮

Michael Andreas Helmuth Ende
(* 12. November 1929 in Garmisch; † 28. August 1995 in Filderstadt) war ein deutscher Schriftsteller.

Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Jugendbuchautoren. Bücher wie "Die unendliche Geschichte", "Momo" und "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" waren internationale Erfolge und wurden vielfach für Film, Fernsehen und Theater adaptiert. Endes Werke verkauften sich über dreißig Millionen Mal und wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.

(Quelle: Wikipedia)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael-Ende-Schule