Die unendliche Bücherei – unsere Schulbibliothek

 

Unsere Schulbibliothek wird von der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle (sba) betreut. Von dort erhalten wir einen Großteil unserer Medien. Mit Unterstützung der sba können wir den Schülerinnen und Schülern stets aktuelle Literatur anbieten. Jedes Jahr werden neue Werke bestellt und alte aussortiert.

 

Auch die Wünsche der Kinder werden bei der Bestellung berücksichtigt.

Ziel der Bücherei ist es, allen Kindern der Schule einen regelmäßigen Zugang zu Printmedien zu ermöglichen.

 

Unser Bestand umfasst Bücher für verschiedene Altersgruppen. Bilderbücher, Erstlese-Bücher, Sachbücher mit mehr oder weniger Text sowie umfangreichere Romane warten in den Regalen auf kleine und große Leseratten. Die Kinder können sich in verschiedenen Themen schlau lesen (bspw. Tiere, Weltraum, Autos, Sportarten…) oder in spannende Geschichten eintauchen. Dabei ist sowohl für Jungen als auch für Mädchen etwas dabei. Einige Bücher sind sogar mehrsprachig. Einmal wöchentlich geht jede Klasse 20 Minuten in die Bücherei. Die Kinder dürfen schmökern und sich Bücher ausleihen. Sie tauschen sich über Bücher aus und begeistern sich auf diese Weise oft gegenseitig. Die Lust auf Geschichten motiviert viele Kinder dabei das Lesen zu lernen. Der Raum ist ansprechend gestaltet und trägt zum Wohlfühlen bei, die regelmäßigen Gewinnspiele der Bücherei sorgen bei vielen Kindern für zusätzlichen Spaß.

 

Lesekompetenzen stellen in der schulischen Bildung eine Schlüsselkompetenz dar. Wir hoffen, dass die Kinder durch positive Erlebnisse in der Bücherei und durch den Kontakt mit altersgerechten spannenden Büchern Lesen dauerhaft als wertvoll erachten.

 

Die Ausleihe, Einarbeitung und Pflege der Bücherei übernehmen ehrenamtliche HerferInnen (meist Eltern). Die Eltern der "Unendlichen Bücherei" starten immer wieder ungewöhnliche und für Kinder interessante Aktionen.

 

Die Hauptaufgabe besteht darin, während der Öffnungszeiten präsent zu sein und die Ausleihe zu organisieren.

 

Die unendliche Bücherei hat dienstags und freitags von 8:15 – 11:45 Uhr geöffnet. Das Bücherei-Team freut sich stets über Verstärkung.

 

Bei Interesse können Sie uns eine E-Mail schreiben an:

 

unendlichebuecherei@michael-ende-schule.de

 

oder einfach während der Öffnungszeiten vorbeikommen.
Die Bücherei befindet sich im 2. Stock.

 

Patenbuchverkauf 2020

Dieses Jahr wurde die Einschulung aufgrund der Corona-Pandemie anders organisiert, alle Klassen wurden einzeln eingeschult. In der Zeit, in der die Eltern auf Ihre Kinder warteten, konnten sie in aller Ruhe nach den angebotenen Büchern schauen. Am Ende der beiden Einschulungstage konnten wir 36 Patenbücher verkaufen. Das ist absoluter Rekord! 

 

Da dieses Jahr alles sehr kurzfristig organisiert werden musste, ist der Einsatz der ehrenamtlichen Büchereihelferinnen und Büchereihelfern besonders zu erwähnen. Ihr seid ein tolles Team!

 

Hier ein paar Eindrücke unserer fleißigen Helferinnen:

"Es war schön mitzuerleben, wie die Einschulung für die Kinder trotz der widrigen Umstände ein besonderes Erlebnis war. Toll, dass wir mit unserem Stand dabei sein konnten! In kleiner Runde hatten die Eltern und Kinder genug Gelegenheit, sich ein Patenbuch auszusuchen, und es ergaben sich viele nette Gespräche. Hoffentlich stößt der eine oder die andere von den neuen Eltern zum Büchereiteam dazu." (Kerstin)

 

Den frisch eingeschulten Buchpaten wünschen wir einen tollen Start in das neue Schuljahr und natürlich viel Spaß beim Lesen und vorlesen lassen!

 

Wenn Sie auch in der Bücherei helfen wollen, schreiben Sie uns gerne eine Mail (unendlichebuecherei@michael-ende-schule.net). Wir freuen uns immer über Unterstützung.

 

Verfasserin: Nadine Forler

Patenbuchverkauf 2019

Am Dienstag, den 13.08. war es soweit: Die neuen Erstklässler wurden eingeschult.

Die Bücherei begrüßte die Schulkinder mit einem Stand und bot ihnen die Möglichkeit die Patenschaft für ein Buch zu übernehmen. Das Angebot wurde vielfach angenommen. Wir konnten alle Bücher verkaufen.

 

Wir danken allen Buchpaten für die tolle Unterstützung! Ein großer Dank gebührt auch allen Eltern, die bei der Organisation und Durchführung beteiligt waren. Ihr seid einfach spitze!

 

Die Bücherei hat nun wieder geöffnet. Wir freuen uns immer über Eltern, die bei der Ausleihe helfen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei oder schreiben Sie uns bei Interesse. (unendlichebuecherei@michael-ende-schule.de)

 

Wir wünschen uns allen einen tollen Start in das neue Schuljahr und den Kindern viel Spaß mit den neuen Büchern!

 

Verfasserin: Nadine Forler

Michael Ende

❯❯
Es gibt manchmal im Lauf der Welt besondere Augenblicke (...), wo es sich ergibt, dass alle Dinge und Wesen, bis zu den fernsten Sternen hinauf, in ganz einmaliger Weise zusammenwirken, so dass etwas geschehen kann, was weder vorher noch nachher je möglich wäre. Leider verstehen die Menschen sich im allgemeinen nicht darauf, sie zu nützen, und so gehen die Sternstunden oft unbemerkt vorüber. Aber wenn es jemand gibt, der sie erkennt, dann geschehen große Dinge.
❮❮

Michael Andreas Helmuth Ende
(* 12. November 1929 in Garmisch; † 28. August 1995 in Filderstadt) war ein deutscher Schriftsteller.

Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Jugendbuchautoren. Bücher wie "Die unendliche Geschichte", "Momo" und "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" waren internationale Erfolge und wurden vielfach für Film, Fernsehen und Theater adaptiert. Endes Werke verkauften sich über dreißig Millionen Mal und wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.

(Quelle: Wikipedia)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael-Ende-Schule