Die unendliche Bibliothek

Am 22.04.13 wurde unsere Schulbücherei eröffnet. Eine begeisterte Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus den 7. und 8. Klassen helfen hier mit Rat und Tat und gestalten diverse Aktionen.

 

Passend zu den Jahreszeiten organisiert das Bücherei-Team Lesungen oder kümmert sich um den alljährlichen Vorlesewettbewerb der 6. Klässler. Die 5. Klassen bekommen eine Führung durch die Bücherei, die mit einem spannenden Quiz abgerundet wird.

 

Unsere Bücherei – ein Ort an dem man mal zur Ruhe kommen, aber auch ein nettes Schwätzchen halten kann. Hier kann man sich erholen und abschalten, ob beim chillen, lesen oder spielen.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag 13:15 - 14:00 Uhr (Frau Larbig)

Mittwoch 13:15 - 14:00 Uhr (Herr Neustadt)

 

Vorlesewettbewerb

 

Jedes Jahr nehmen unsere 6. Klassen am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels teil. Mit viel Begeisterung wird die Stadtteilbibliothek erkundet, gelesen, vorgelesen und vorgetragen.

 

Wir sind schon gespannt, wer dieses Jahr weiterkommt.

 

 

Vorlesewettbewerb 2018

 

Am Dienstag, den 11.12.2018 fand in unserer Schulbücherei der diesjährige Vorlesewettbewerb statt.

Daran nahmen folgende Schülerinnen und Schüler teil: Alex (6a), Azad (spontane Vertretung für Ayuni 6b), Tabish (6a) und Yasmina (6b).

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 haben ihre Lieblingsbücher ausgewählt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen. Es wurde aus den Büchern Anne Franks Tagebuch (Anne Frank), die Chroniken von Narnia (C. S.Lewis), Zimt & weg (Dagmar Bach) und die andere Verbindung (Jonas Ems) gelesen. Die Mitschüler fieberten eifrig mit ihren Freunden mit.

Die Jury bestand aus Anna Brodel (10. Klasse), Frau Larbig und Frau Schöndienst.

 

Mit seinem spontanen und ungeübten Einsatz erzielte Azad (Klasse 6b) einen guten 4. Platz. Der 3. Platz ging an Yasmina (Klasse 6b). Ein dichtes Kopf an Kopfrennen gab es zwischen den beiden Schülern der Klasse 6a. Den 2. Platz belegte Alex und der Schulsieger heißt Tabish. Tabish wird nun für die MES an dem Regionalentscheid teilnehmen.

 

Von Fr. Larbig & Fr.Schöndienst

Gruselstunde in der Schulbücherei

 

Zu Halloween kann es auch mal richtig gruselig werden in unserer Bücherei. Schaurig schöne und unheimliche Geschichten, ausgesucht von einer AG und für eine Lesung gut vorbereitet, bescherten unseren Schülern einen unvergesslichen Abend in unserer Bibliothek.

 

 

Michael Ende

❯❯
Es gibt manchmal im Lauf der Welt besondere Augenblicke (...), wo es sich ergibt, dass alle Dinge und Wesen, bis zu den fernsten Sternen hinauf, in ganz einmaliger Weise zusammenwirken, so dass etwas geschehen kann, was weder vorher noch nachher je möglich wäre. Leider verstehen die Menschen sich im allgemeinen nicht darauf, sie zu nützen, und so gehen die Sternstunden oft unbemerkt vorüber. Aber wenn es jemand gibt, der sie erkennt, dann geschehen große Dinge.
❮❮

Michael Andreas Helmuth Ende
(* 12. November 1929 in Garmisch; † 28. August 1995 in Filderstadt) war ein deutscher Schriftsteller.

Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Jugendbuchautoren. Bücher wie "Die unendliche Geschichte", "Momo" und "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" waren internationale Erfolge und wurden vielfach für Film, Fernsehen und Theater adaptiert. Endes Werke verkauften sich über dreißig Millionen Mal und wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.

(Quelle: Wikipedia)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael-Ende-Schule