Neue Schulrekorde auch dank guter Stimmung!

Immerhin 10 Aktive und etwa 25 Zuschauer interessierten sich dafür, wer denn Schulmeister im Hochsprung  in diesem Schuljahr werden würde. Bei den Mädchen kamen alle drei Teilnehmerinnen aus der 8c, machten somit die ersten Plätze unter sich aus.


Am Ende belegte Edona mit übersprungenen 1,15 m Platz 3, Gabrijela mit 1,20 Rang 2 und mit neuem Schulrekord von 1,30 m holte sich Sara den Titel der Schulmeisterin. Herzlichen Glückwunsch!


Bei den Jungen schieden erst bei 1,25 m die ersten aus: Karim (6a), Atiqullah (8d). Bei 1,35 m musste dann auch Victor aus der 8d passen. Noch vier Schüler übersprangen 1,50 m! Erst 5 cm mehr zeigten Abdel (8c) und Abel (6c) die Grenzen auf. Abel wurde damit Dritter, weil er weniger Fehlversuche als Abdel hatte.
 

Nun ging es um den Titel!
Mit anfeuerndem Klatschen des fachkundigen Publikums steigerte sich Alireza auf 1,55 m und Nadim (9b) gelang sogar der neue Schulrekord mit 1,62 m! Wenn man bedenkt, dass alle Teilnehmer im nächsten Jahr wieder dabei sein könnten, werden diese Schulrekorde im nächsten Jahr wohl wackeln...

 

Vielen Dank an die fleißigen Helfer (Maks, Karim, Aleks) und DJ Fuat. Schade, dass nicht noch mehr Aktive und Zuschauer den Weg in die Halle gefunden haben – es hätte sich gelohnt...


Und nicht zu vergessen ein großes Dankeschön an den Förderverein der MES, der wieder Geld für tolle Hochsprungpreise zur Verfügung stellte.

P. Neustadt

3. Platz beim Regionalentscheid im Beachvolleyball

Leider hatten wir aus verschiedenen Gründen nicht alle ausgewählten Spielerinnen und Spieler vor Ort, auf der schönen Beachanlage der TGS Vorwärts am Rebstöcker Weg. In einer kurzen Trainingseinheit am Tag vor dem Wettkampf (24.5.) gelang es jedoch noch die Grundtechniken und -regeln zu vermitteln. Wenn man bedenkt, dass in der Reihen der Gegner aus Hanau und Freigericht viele aktive Volleyballer dabei waren, haben wir uns echt wacker geschlagen.

 

Gegen die zweite Frankfurter Schule, die Ziehenschule, gelang sogar ein 2:1 Sieg. Immerhin 4 von uns können im nächsten Jahr nochmal dabei sein und wollen das auch unbedingt.Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass mit Raymond und Erika zwei Siebtklässler spielten und dass wir mit Muzafer aus der 9a einen Schiedsrichter stellten.

 

Außerdem spielten: Akram,Jazenko beide 9 a, Ilias aus der 9b und Nadim aus dem IK-Kurs. Alle Teilnehmer haben die Schule würdig vertreten, sodass wir als Gastgeber auch 2018 wieder garantiert vertreten sein werden ...

 

P. Neustadt

Fußballturnier der Frankfurter Stadtmeisterschaften

Am 1. März 2017 fand unser erstes Fußballturnier, bei dem wir für die Michael-Ende-Schule spielen durften, statt. Wir (die Klasse IK2, Herr Neustadt und Frau Larbig) trafen uns alle um 8:00 Uhr in Rödelheim am Bahnhof. Von dort aus fuhren wir mit der S-Bahn nach Sachsenhausen und liefen zur Schwanthaler Schule.


Dort angekommen spielten wir 5 gegen 5 in insgesamt 3 Spielen. Fußballoutfits bekamen wir von der Schule gestellt. Unser Kapitän war Nadim und unser Torwart Delawar. Die restlichen Spieler wechselten immer mal wieder ihre Position.


Das erste Spiel verloren wir sehr knapp gegen die Walter Kolb Schule (2:3). Das zweite Spiel lief leider etwas schlechter, weil die andere Mannschaft viel größer und älter war. Wir haben viel gekämpft, aber leider trotzdem gegen die Hostato Schule (0:5) verloren. Das letzte Spiel haben wir gegen die Schwanthaler Schule (0:3) verloren.


In der gesamten Wertung haben wir den ersten Platz von hinten gemacht. Wir blieben bis zum Ende und schauten den anderen Mannschaften noch beim Spielen und bei der Siegerehrung zu. Danach fuhren wir gemeinsam wieder zur Schule zurück.

 

Wir wünschen uns, dass wir das nächste Mal gewinnen.


Abdullah und Nidal aus dem IK2

 

Fußballmanschaft der MES

 

Unser persönlicher Fanclub

Schulmeisterschaften

 

Badminton-Schulmeisterschaften Klassen 5-7 – Schuljahr 2016/2017

 

 

Im Doppel-KO-System wurden die besten Jungen und Mädchen ermittelt.Unter Leitung der Schiedsrichter aus den 9.Klassen, die im Badmintonkurs von Herrn Neustadt waren, standen nach insgesamt 35 Spielen die Platzierten fest:

Mädchen:

Jungen:

1. Sara, 7c

2. Gabrijela, 7c

3. Edona, 7c

1. Ramon, 7a

2. Raymond, 7a

3. Oliwier, 7b

 

Aus Klasse 6b haben teilgenommen:Nikola,Aleks,Basrican,Schahin, wobei Aleks am besten abgeschnitten hat.

 

Alle anderen Schüler waren aus den siebten Klassen. Insgesamt haben 22 Schülerinnen und Schüler teilgenommen.

 

Schulmeisterschaften Badminton Klassen 8-10 – Schuljahr 2016/2017

 

 

Leider fanden bei den älteren Schülerinnen und Schülern nicht so viele wie aus den 5.–7. Klassen nachmittags den Weg zur Sporthalle. Trotzdem gab es interessante Spiele unter der Leitung der Schüler des Badmintonkurses von Herrn Neustadt. Hier die Endplatzierungen:

Mädchen:

Jungen:

1. Mehek, 10b
2. Elif, 9a
3. Rana, 10b

1. Ismael, 9b
2. Adnane, 10b
3. Marcel, 9b

 

Michael Ende

❯❯
Es gibt manchmal im Lauf der Welt besondere Augenblicke (...), wo es sich ergibt, dass alle Dinge und Wesen, bis zu den fernsten Sternen hinauf, in ganz einmaliger Weise zusammenwirken, so dass etwas geschehen kann, was weder vorher noch nachher je möglich wäre. Leider verstehen die Menschen sich im allgemeinen nicht darauf, sie zu nützen, und so gehen die Sternstunden oft unbemerkt vorüber. Aber wenn es jemand gibt, der sie erkennt, dann geschehen große Dinge.
❮❮

Michael Andreas Helmuth Ende
(* 12. November 1929 in Garmisch; † 28. August 1995 in Filderstadt) war ein deutscher Schriftsteller.

Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Jugendbuchautoren. Bücher wie "Die unendliche Geschichte", "Momo" und "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" waren internationale Erfolge und wurden vielfach für Film, Fernsehen und Theater adaptiert. Endes Werke verkauften sich über dreißig Millionen Mal und wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.

(Quelle: Wikipedia)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael-Ende-Schule